Topinambur Suppe

Das Rezept für diese leckere Suppe ist entstanden, als ich vor kurzem in meiner wöchentlichen Bio-Gemüse-Lieferkiste mal wieder Topinambur drin hatte. Da ich wenig Zeit hatte, aber dennoch den Kühlschrank leer räumen musste wegen einer Reise, ist diese schnelle Suppe entstanden, die alles enthält was ich vor dem Verschimmeln während meiner Abwesenheit retten musste. 

Da die Zusammenstellung der Zutaten eher ungewöhnlich ist, passt das Rezept auch wunderbar für Gäste und besondere Anlässe und macht die Suppe zu etwas besonderem. 

Portionen 4 Personen

Zutaten

Diese Lebensmittel wollte ich zu einer Suppe verkochen:

  • 2 Handvoll Topinambur
  • 2 Süßkartoffeln
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Dose Kokosmilch
  • 1 EL Kokosöl
  • Gemüsebrühe

Anleitungen

So habe ich die Suppe kredenzt:

  1. Den Topinambur und die Süßkartoffeln mit dem Sparschäler schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Paprika putzen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. 

    Livefit Rezept: Topinambur-Suppe
  2. Wenn du die Suppe im Thermomix machst: Die Zwiebel schälen und 3sek/Stufe 5 zerhäckseln. Das Kokosöl dazugeben und 2,5 Minuten/Varoma/Stufe 1 andünsten. Das restliche Gemüse dazugeben und auf Stufe 5 einige Sekunden zerhäckseln. 1/2 Liter Wasser, Kokosmilch und einen Gemüsebrühwürfel dazugeben und für 20 Minuten/100 Grad/Stufe 1 kochen lassen. Am Ende nochmal pürieren und abschmecken (Salz, Pfeffer, Sojasoße o.ä.). Ggf. noch etwas Wasser dazugeben. 

  3. Wenn du die Suppe im Topf kochst: Die Zwiebel schälen und würfeln und mit Kokosöl andünsten. Das restliche Gemüse etwas kleiner würfeln als für den Thermomix und dazugeben. 1/2 Liter Wasser, Kokosmilch und einen Gemüsebrühwürfel dazugeben und für 20 Minuten köcheln lassen. Mit dem Stabmixer zu Suppe pürieren und abschmecken (Salz, Pfeffer, Sojasoße o.ä.). Ggf. noch etwas Wasser dazugeben.

Rezept-Anmerkungen

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!