Spaghetti mit Kokosmilch

Ein ungewöhnlich klingendes Rezept lacht mich immer gerne an, so auch diese Spaghetti mit Kokosmilch aus dem Kochbuch "One Pot Pasta" von Sabrina Fauda-Role, die komplett mit allen Zutaten in einem Topf gekocht werden. Normalerweise nutze ich Spaghetti eher mit italienischen Zutaten, daher hat es mich neugierig gemacht, wie das wohl mit asiatischen schmeckt. Ich kann berichten: lecker 🙂
Portionen 4 Personen

Zutaten

Für das Rezept brauchst du:

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 große Möhre
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleiner Bund Koriander
  • 20 g geröstete Sesamsamen
  • 250 g Vollkornspaghetti
  • 250 ml Kokosmilch
  • 2 TL Curry
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 TL Salz
  • ca. 750 ml Wasser

Anleitungen

Und so wird's gemacht:

  1. Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Scheiben schneiden. Möhre waschen, schälen und raspeln. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Koriander abbrausen, trocken schütteln und klein schneiden.
  2. Eine kleine Menge der Zwiebelringe und Sesam für später aufbewahren. 

  3. Alle anderen Zutaten in einen großen Topf geben und 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Dabei regelmäßig umrühren. 

  4. Nach Ende der Kochzeit sollten etwa 2cm Flüssigkeit auf dem Topfboden zurückbleiben. Weitere 5 Minuten ohne Hitze ziehen lassen. 

  5. Dann mit den restlichen Frühlingszwiebelringen, Sesamkörnern und ggf. etwas Sesamöl bestreuen.

Rezept-Anmerkungen

Guten Appetit, lass es dir schmecken!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?