Abnehmen trotz Weihnachten

 

So schaffst du es!

Knifflige Zeiten – Weihnachten steht vor der Tür

Mit den folgenden Tipps von meiner Kollegin Petra Hömens (Diätologin), kannst du die Feiertage mit gutem Gewissen genießen.

“Eine besonders knifflige Zeit für diejenigen, die abnehmen wollen. Ein tiefer innerer Konflikt tut sich auf. Das köstliche Weihnachtsessen, der leckere Punsch, der wärmende Glühwein und die knusprigen Weihnachtskekse bringt uns nicht nur viel Genuss, sondern auch womöglich mehr Pfunde. Davor haben auch Einige, die große Befürchtung mehr Gewicht zuzunehmen in der besinnlichen Zeit.

Aber das musst nicht so sein!

Sobald wir mit diesem Bewusstsein in das Weihnachtsfest starten, neigen wir eher dazu mehr zu essen. Das ist ein ernährungspsychologischer Effekt. Denn wenn wir davon überzeugt sind, davon nehmen wir zu, dann haben wir besonders große Lust auch diese reizvollen Köstlichkeiten zu essen. Ob das jetzt die Weihnachtskekse oder das gute Essen sind, es gilt dasselbe.

Womöglich kennst du das von den Diäten. Wir beginnen eine Diät in der Hoffnung abzunehmen, doch gleichzeitig denken wir bereits an die Zeit nach der Diät. Der Hunger auf das worauf wir verzichten „mussten“ nimmt zu und dann brechen wir mit den Diätregeln. Der gemeine Jo-Jo-Effekt ist damit vorprogrammiert.

Deswegen möchte ich dir hier paar Tipps (die in der Praxis auch funktionieren) an die Hand geben:

  • Frage dich zunächst, was möchte ich eigentlich essen?
  • Bevor du das Essen isst, schaue es dir erst mal an. Worauf freust du dich am Meisten?
  • Genieße das Essen und konzentriere dich auf die verschiedenen Geschmacksnuancen.
  • Esse langsamer das Essen. Sonst verpasst du ganz viel Genuss.
  • Nach dem Essen, darfst du dir selbst die Frage stellen: Was hat mir da besonders gut geschmeckt.
  • Habe kein schlechtes Gewissen, nach dem Essen. Du hast nichts verbrochen!

Nicht nur an Weihnachten greifen diese Tipps, sondern auch in unserem Alltag. Denn dann merken wir weitaus besser, wann es auch genug ist. Und wir auch eine Zufriedenheit spüren wir nach dem Essen.

Natürliche Esser haben ein biologisch natürliches Gewicht. Üben wir uns darin mit viel Disziplin auf unsere Lieblingslebensmittel zu verzichten, dann essen wir mehr davon.

Ich hoffe, du konntest mit diesen Tipps ein bisschen mehr Frieden mit dem Essen schließen”.

 

Abnehmen trotz Weihnachten - so schaffst du es!

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie du den Heißhunger in den Griff bekommen kannst, dann schaue mal unter dieser Seite für einige Geheimtipps zur Wohlfühlfigur. Die Freebies kannst du kostenlos erhalten.

Ich wünsche dir viel Freude damit!

Diätologin, Petra Hömens

Tiny Habits® Coaching Programm

Mit kleinen Schritten zu neuen Gewohnheiten

Egal, ob du dein Gewicht verändern, Stress abbauen, gesünder essen oder dein Energielevel steigern willst: Tiny Habits® ist eine Strategie, um neues Verhalten ohne Blockaden und mit viel Freude zu entwickeln. Ich zeige dir, wie du wirkungsvoll neue Mini-Gewohnheiten in deinen Alltag integrierst und so erfolgreich dein Ziel erreichst.

Fazit

Probiere die Tipps von Petra aus und du wirst sehen, dass Weihnachten ganz entspannt sein kann. Schließlich sagt man ja auch, dass sich das Gewicht zwischen Neujahr und Weihnachten festlegt und nicht zwischen Weihnachten und Neujahr. Ich finde, da ist definitiv was dran.

Wenn du das Thema Ernährung bewusst, aber auch locker angehst, dann wird sich viel mehr in deinem Körper tun und verändern, als wenn du verbissen jede Kalorie zählst.

Genieße die Feiertage, aber übertreibe es nicht mit dem Genuss. Dann wirst du beschwingt ins neue Jahr starten können.

Hast du Fragen?

Du möchtest mehr wissen wie du durch Tiny Habits gute kleine Ernährungsgewohnheiten in deinen Alltag einfügen kannst? Dann lass uns sprechen oder schreibe mir ein E-Mail.

Fazit

Probiere die Tipps von Petra aus und du wirst sehen, dass Weihnachten ganz entspannt sein kann. Schließlich sagt man ja auch, dass sich das Gewicht zwischen Neujahr und Weihnachten festlegt und nicht zwischen Weihnachten und Neujahr. Ich finde, da ist definitiv was dran. 

Wenn du das Thema Ernährung bewusst, aber auch locker angehst, dann wird sich viel mehr in deinem Körper tun und verändern, als wenn du verbissen jede Kalorie zählst. 

Genieße die Feiertage, aber übertreibe es nicht mit dem Genuss. Dann wirst du beschwingt ins neue Jahr starten können. 

Hast du Fragen?

Du möchtest mehr wissen wie du durch Tiny Habits gute kleine Ernährungsgewohnheiten in deinen Alltag einfügen kannst? Dann lass uns sprechen oder schreibe mir ein E-Mail.

Hättest du auch gerne mehr Zeit, um dich zu bewegen?

Dann hole dir mein Mini-eBook, in dem ich dir Tipps & Tricks für deine clevere Alltagsgestaltung gebe, so dass du dir mehr Zeit für Fitness im Alltag freischaufeln kannst – und das ohne viel Aufwand.

Neueste Blogartikel

Willst du noch mehr Input und Tipps für dein gesundes Leben und wie du mit Fitness nicht nur beginnst, sondern auch dranbleibst? Dann lese am besten gleich weiter.

© 2022 Kerstin Goldstein