Vom loslassen und neu starten

Nach einem langen und intensiven Jahr, bin ich froh, dass das neue Jahr ganz entspannt gestartet hat. 

Frohes neues Jahr wünsche ich dir noch! Wie waren deine ersten Tage in 2020?

Du öffnest vielleicht nicht jede E-Mail und siehst nicht jeden Facebook oder Instagram Post, den ich mache, doch die Tatsache, dass du diese Zeilen jetzt liest, bedeutet, dass du mir erlaubt hast, mich mit dir gedanklich zu verbinden. 

Am Jahresanfang machen wir uns oft Gedanken über Ziele und gute Vorsätze. Ich wurde letzte Woche gefragt, was ich mir fürs neue Jahr vornehme und musste wirklich erst mal ein paar Minuten überlegen. Wenn ich mir etwas vornehme, dann setze ich es in der Regel gleich oder zeitnah um. Ich warte nicht, bis ein bestimmtes Datum oder ein bestimmter Termin eintritt, der mir die „Erlaubnis“ gibt etwas zu tun oder zu lassen. 

Vielmehr habe ich dieses Jahr überlegt, was ich NICHT mehr tun will. Das ist leichter und macht mehr Spaß! 

Wie ist es bei dir? Gibt es Dinge, die du im neuen Jahr NICHT mehr tun oder loslassen willst? Kleinigkeiten, die du weglassen willst (z.B. das tägliche Glas Wein am Abend) oder Dinge, die du wegwerfen willst (z.B. deine Garderobe ausmisten und von Kleidungsstücken befreien, die du schon lange nicht mehr getragen hast). Und wenn du deine Loslass-Dinge gefunden hast, dann suche dir stattdessen z.B. ein neues gesundes alkoholfreies Cocktail Rezept für genussvolle Abende oder kaufe dir eine hübsche Bluse, in der du dich umwerfend schön findest. 

Ich habe als erstes beschlossen, dass ich einige negative Gedanken ziehen lassen werde. Sie haben in meinem neuen Jahr(zehnt) keinen Platz. Stattdessen manifestiere ich seit Tagen, immer wenn sich einer dieser alten negativen Sätze zurück in meinen Kopf schleichen will, das genaue positive Gegenteil. 

Lass los … und dann drehe deine Taten oder Gedanken genau ins Gegenteil. Probiere es aus und du wirst vielleicht ein kleines motivierendes Wunder erleben. 

Falls du loslassen willst, dass du sportlich im letzten Jahr wieder nicht so viel geschafft hast, wie du dir vorgenommen hattest, dann trage dir schon mal den 20. Januar in deinen Kalender ein. Denn dann startet mein neuer 30 Tage „LUNCHFIT“ online Kurs, mit dem du spielend leicht in täglich 10 Min. Bewegung im Büro deinen Rücken stärken kannst. Mehr spannende Neuigkeiten dazu gibts in Kürze.

Hab eine traumhafte erste Januarwoche!
Deine Kerstin

Kennst du schon meinen Podcast „Hoch vom Sofa!“? Zu den längeren Blogartikeln nehme ich entsprechend einen Podcast auf. Wenn du also lieber hörst statt liest, dann schau doch mal beim Fitness-Podcast vorbei und lass dich zu mehr Bewegung und Aktivität im Alltag motivieren.

Es erwarten dich nicht nur meine eigenen Episoden, sondern auch spannende Interviews mit Kolleg*Innen aus dem Fitness- und Gesundheitsbereich, sowie Gäste die dir verraten, wie sie es geschafft haben, trotz anfänglicher Hindernisse, sportlicher zu werden.

Über Kerstin Goldstein

LiveFitAnywhere hilft Frauen in verantwortungsvollen Positionen dabei, gesunde Routinen zu leben und durchzuziehen und ihr Leben wieder in Balance zu bringen, selbst wenn der Alltag sehr stressig ist und so wieder mehr Ausgeglichenheit, Erfüllung und Spaß zu erhalten - ohne das Gefühl von Verzicht und ohne regelmäßige Besuche im Fitnessstudio.

Ähnliche Posts